retención

Hat der Verkäufer keinen steuerlichen Wohnsitz in Spanien (no residente), wird bei Beurkundung des notariellen Kaufvertrags vom Käufer zur Sicherung der Steuerzahlung 3 % des beurkundeten Kaufpreises eingehalten. Der Käufer führt den steuerlichen Rückbehalt (retención) innerhalb einer Frist von 1 Monat unmittelbar an den spanischen Fiskus ab. Die retención ist also eine Quellensteuer. Sie hat aber keine Abgeltungswirkung, d.h. sie ist lediglich eine Vorauszahlung auf die Steuerschuld. Im Falle einer Überzahlung kann außerdem eine Erstattung erfolgen. 

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.